1.8.2013: Kleinod direkt am Kanal

RHAUDERFEHN. “Wir kommen hierher, weil die Lage fabelhaft ist. Die Gastgeber sehr freundlich und der gesamte Service stimmt”. So lautet das Urteil von Hannelore und Hans Günther aus Düren über den Wohnmobilstellplatz an der Paddel und Pedal Station in Rhauderfehn. Die beiden Camper schilderten ihre Erfahrungen der CDU-Bundestagsabgeordneten Gitta Connemann, die sich gemeinsam mit Vertretern der CDU Rhauderfehn über den Tourismus in der Fehngemeinde informierten.

Rainer Helmers vom Ordnungsamt skizzierte die Entwicklung. “Der Trend ist ausgezeichnet. Immer mehr Urlauber entdecken uns.” Schlugen die Wohnmobilübernachtungen im Jahre 2010 noch mit 504 zu Buche, waren es nur zwei Jahre später schon 1.754. Daran gemessen, dass der Stellplatz lediglich 20 Wohnmobilen Platz bietet, ein guter Wert. Die Touristen kommen aus ganz Deutschland, aber auch aus den Niederlanden nach Rhauderfehn.
Die Übernachtungszahl im Jahr 2012 betrug insgesamt 42.142. Sein Wunsch an die Politik lautete: “Die Ferienzeiten müssen entzerrt werden”. Mit dieser Forderung rannte er bei Gitta Connemann offene Türen ein. “Die Länder sollten die Sommerferien auf mehr Tage verteilen. Die Ballung auf wenige Tage wie jetzt bedeutet: Stau-Stress auf Autobahnen und in Zügen, höhere Preise für Familien mit schulpflichtigen Kindern und Nachteile für die Tourismusbranche.”

Davon profitieren würden ggfs. auch die neuen Betreiber des Platzes Monika und Dieter Anneken. Mit dem Café Sonnenschein haben sie einen Treffpunkt geschaffen, der auch von den Rhauderfehner Bürgern angenommen wird. “Der Platz steht so hoch im Kurs, weil die Urlauber die Ruhe des Landschaftsschutzgebietes schätzen und viele attraktive Radrouten direkt vor der Tür angeboten werden.” Rainer Helmers kennt noch einen Grund für die Nachfrage: “Der Untergrund spielt eine Rolle. Rasenstellflächen sind begehrt und selten.” So entschied sich die Gemeinde bewusst dafür, die Stellflächen so grün wie möglich anzulegen.
Gitta Connemann gefiel auch das kulinarische Angebot der Betreiber. Denn Dieter Anneken ist Bäcker und bietet im Café Brot an. Gebacken wird es ganz ursprünglich, als Attraktion in der Saison, im Holzbackofen. Einen Brötchenlieferdienst gibt es auch für die Gäste. “Hier wurde wirklich ein Kleinod geschaffen.” So lautet dann auch das Fazit von Gitta Connemann.

Bild_02
Gitta Connemann vor der Paddel und Pedal Station in Rhauderfehn

CDU Kreisverband Leer
Ledastraße 11
26789 Leer
0491/128 78
0491/919 10 69
kreisverband@cdu-leer.de
www.cdu-leer.de
CDU Kreisverband Aschendorf Hümmling
Hauptkanal links 42
26871 Papenburg
04961 / 40 24
04961 / 91 63 25
info@cdu-emsland-papenburg.de
www.cdu-emsland-papenburg.de
CDU Kreisverband Meppen
Kolpingstraße 5
49716 Meppen
05931 / 23 06
05931 / 68 50
info@cdu-meppen.de
www.cdu-meppen.de