Videos

12.12.2019
"Gast des Tages" bei der Deutschen Welle

Am 12. Dezember 2019 durfte ich als "Gast des Tages" in der Sendung "Der Tag" der Deutschen Welle im Studio Berlin Platz nehmen. Hier sprach ich mit Moderator Jens Olesen über Landwirtschaft, Kultur, Frauen in der Politik und einiges mehr. 

10.12.2019
Stellungnahme: Werbung für Tabakprodukte und E-Zigaretten

Jedes Jahr sterben in Deutschland 120.000 Menschen einen qualvollen Tabaktod. Die meisten beginnen in der Jugend und diese wollen wir schützen, indem wir die bestehenden Werbebeschränkungen ausweiten. Dass künftig eine Außenwerbung nur noch in Fachgeschäften möglich sein wird. Es wird im Kino nur noch eine Werbung bei Erwachsenen-Filmen möglich sein. Und ebenso werden Zigaretten zukünftig nicht mehr kostenfrei abgegeben werden können.

05.12.2019
Tag des Ehrenamtes

Heute ist der Tag des Ehrenamtes. Ob Feuerwehr, Schwimmverein oder Kommunalpolitik: Ohne Ehrenamt ist kein Staat zu machen - gerade in ländlichen Gebieten. Wer sich ehrenamtlich einbringt, der schenkt uns allen seine Zeit, Kraft, Verstand und Herzblut. Danke!

23.11.2019
CDU-Bundesparteitag 2019 - Leipzig

Meine Rede auf dem Bundesparteitag 2019 in Leipzig.

Wir wollen eine Zukunft mit Landwirtschaft! Wir brauchen eine Landwirtschaft mit Zukunft!

13.11.2019
Fachgespräch: Eigentum schützen, Rechtssicherheit schaffen – Landwirtschaft ist Mittelstand

Landwirte sind Unternehmer. Jeder Hof ist ein Betrieb. Wie jedes Unternehmen brauchen sie Planungssicherheit und unser Vertrauen. Statt über die Landwirte zu reden, sollte jeder mit Ihnen sprechen. so wie wir heute beim Fachgespräch "Eigentum schützen, Rechtssicherheit schaffen - Landwirtschaft ist Mittelstand" des Parlamentskreises Mittelstand. Volles Haus und eine heiße Diskussion.

09.11.2019
30 Jahre Mauerfall

Der 9. November 1989 gehört zu unserem kollektiven Gedächtnis. Der 9. November 1989 war ein Tag der Freude. Holen wir uns diese Freude zurück.

25.10.2019
Abstimmung zum FDP-Antrag

Meine Stellungnahme zum gestrigen Antrag der FDP „Fachlich fundierte und europäisch einheitliche Rahmenbedingungen für eine wettbewerbsfähige Landwirtschaft mit Zukunft“.

23.10.2019
Reaktionen auf Bauernproteste

Viele schrieben mir nach meinem Video zu den Bauernprotesten. Es gab auch Fragen. „Wo sind die Taten?“

An diesen hat es nicht gemangelt: Mautausnahmen, Verlängerung der 70-Tage-Regelung, Formaldehydbonus oder die Landwirtschaftliche Sozialversicherung, für die aktuell 4 Mrd. Euro eingestellt werden.

Und das Aktionsprogramm Insektenschutz treibt viele um. Das verstehe ich. Aktuell ist es  noch kein Gesetz sondern „nur“ eine Absichtserklärung, die mir allerdings Sorgen macht. Wir warten jetzt auf den Gesetzentwurf des Bundesumweltministeriums. Die Ministerin hat breitflächige Bewirtschaftungsauflagen in FFH- und Vogelschutzgebieten, Unterschutzstellung von z.B. artenreichen Grünland – und das ohne jegliche Form der Entschädigung angekündigt. Das käme einer Enteignung gleich. Sollte Sie dies wie angekündigt umsetzten wollen, wäre das für mich inakzeptabel.

Es gibt sicher weitere Themen.  noch viele weitere Fragen. Deshalb nutzen Sie die Chance, sprechen oder schreiben Sie mich an.

22.10.2019
Landwirte-Demo am 22. Oktober 2019

Heute haben Bauern in ganz Deutschland protestiert. Es brodelt in der Landwirtschaft. Die Familien verzweifeln, fühlen sich ausgegrenzt, abgehängt. Viele reden über sie, aber wenige mit ihnen.

Die Proteste heute sind ein Hilferuf. Unsere Bauernfamilien brauchen Fairness. Und verdienen diese.

10.10.2019
Tag des Hundes

Das ist Daika. Unser Hund, 2 1/2 Jahre alt, ein Deutsch Drahthaar, erworben bei einem Züchter, geimpft. Es geht ihr gut. Das können manche Hunde nicht von sich sagen, insbesondere illegal gehandelte Welpen. Es gibt Abertausende von ihnen. Denn der Handel mit Welpen boomt, insbesondere im Ausland. Darunter leiden die Mütter, die als Gebärmaschinen missbraucht werden, die Deckrüden und natürlich die Welpen selbst. Sie werden über lange Strecken transportiert, sind nicht geimpft, schwach, können kaum überleben. Das ist Tierquälerei pur. Was können wir dagegen tun? Aufpassen. Bitte fallen Sie nicht auf Lockangebote herein, auf Kleinanzeigen, auf Verkäufe aus dem Kofferraum. Bitte achten Sie auf vollständige Papiere wie den Impfpass oder der EU-Heimtierausweis. Wenn Sie einen Hund wollen, dann schauen Sie doch zuerst im Tierheim. Damit am Ende auch Welpen nicht mehr leiden müssen.

09.10.2019
Gallimarkt 2019

Radeau, Radeau, raditjes doe, de Stadt, de hört de König toe, radeau, radeau raditjes dum! - andere Regionen haben die Jahreszeiten Frühling, Sommer, Herbst und Winter. In Leer kommt als fünfte Jahreszeit noch der Gallimarkt dazu. Dieser ist heute zum 511. Mal eröffnet worden.  Damit ist dieses Volksfest eines der ältesten und auch größten in Deutschland. Karl-Heinz Langenscheidt ist seit 60 Jahren mit dabei und inzwischen der Chef der Schausteller. In diesem Jahr haben diese sich etwas ganz besonderes überlegt: eine eigene Marktwurst. Besonders schön finde ich am Gallimarkt, dass er ein Begegnungsort ist. Das gibt es nur in Deutschland. Deshalb setzen wir uns dafür ein, dass die Volksfeste immaterielles Weltkulturerbe werden.

08.10.2019
Runder Tisch in Ditzumerverlaat

Was macht eigentlich eine Bundestagsabgeordnete so den lieben, langen Tag, wenn sie nicht in Berlin ist? Wer hat sich das nicht schon mal gefragt? Ja, was mache ich. Jetzt war ich z.B. in Ditzumerverlaat. Genauer in die Kirche des Dorfes. Sie wurde 1896 gebaut. Besonders an dieser Kirche sind die gusseisernen Fenster. Sie sind ein Zeitzeugnis. Denn sie sind entstanden, als es dem Rheiderland gut ging. Diese müssen nun saniert werden. Das ist eine teure Angelegenheit für eine kleine Kirchengemeinde mit mir 500 Mitgliedern. Deshalb haben Pastor und Kirchenrat mich um Hilfe gebeten. Ich kann nichts versprechen. Aber ich habe zugesagt, mich zu kümmern. Deshalb habe ich alle, die als Förderer in Betracht kommen oder die wir als Fachleute brauchen, an einen runden Tisch eingeladen. Hier haben wir über Möglichkeiten der Förderung besprochen und uns überlegt, wie es jetzt weitergehen soll. Und das ist ein Beispiel, was ich so den lieben, langen Tag tue.

03.10.2019
Tag der Deutschen Einheit

Vor 29 Jahren wurde Deutschland nach jahrzehntelanger Teilung vereinigt. Wir leben in einem friedlichen Deutschland zusammen. Ganze Generationen vor uns könnten davon nur träumen. Dies wurde nur möglich durch den Mut vieler Bürgerinnen und Bürger in der DDR. Sie kämpften für die Freiheit - der Meinung, des Wortes. Sie kämpften für Demokratie. Manche bezahlten dafür mit ihrem Leben. Doch am Ende brachten sie eine Mauer zum Einsturz und eine Diktatur zum Sturz - und das auf friedlichem Weg. Danach folgte eine unglaubliche gesamtdeutsche Aufbauleistung von Ost und West. Zur Wahrheit gehört: es gibt noch Unterschiede. Und nicht für jeden war dies Einheit ein Gewinn. Biografien brachen. Diese Brüche wirken bis heute nach. Manche Ostdeutsche fühlen sich abgehängt. Manche Westdeutsche fremdeln immer noch mit den neuen Ländern. Dabei gehören wir zusammen. Und das sollten wir uns immer wieder vor Augen führen - durch Begegnungen. Denn es gibt so viel Anlass zur Freude.

27.09.2019
Tag des Butterbrotes

Vor 20 Jahren wurde dieser Tag ins Leben gerufen. Es geht dabei um den Wert gesunder Ernährung. Dazu gehört ganz sicher ein gut belegtes Butterbrot. Ich liebe Butterbrote. Allein das Anschneiden des Laibs aus der Lieblingsbäckerei vor Ort, das Aufstreichen guter deutscher Butter und dann der Belag. Die Möglichkeiten sind vielfältig. Entscheidend ist für mich, dass die Lebensmittel aus der Region kommen und von heimischen Betrieben hergestellt werden - wie Wurst vom Schlachter, Käse aus der Käserei vor Ort, Honig vom Imker. Unschlagbar bleibt aber die Marmelade von Mama.

24.09.2019
Kongress: Heimat mit Zukunft – für eine starke Wirtschaft in ländlichen Räumen

Der ländliche Raum ist die Herzkammer des Mittelstandes. Dort sind die Denkschmieden für Innovationen und Patente zu Hause. Dort leben und arbeiten Menschen jeden Tag für unseren Wohlstand. Und dort ist die Heimat der Hidden Champions.

21.09.2019
Tag des Handwerks

Jeder von uns kennt Handwerker. Immerhin gibt es noch 4 Millionen von ihnen. Aber wer weiß, dass es über 130 Ausbildungsberufe gibt - von A bis Z. Was wären wir ohne diese Berufe, ohne deren Produkte? Doch immer weniger Menschen ergreifen einen handwerklichen Beruf. Das sind viele verpasste Chancen. Denn man kann damit so viel machen. Aber auch die Politik muss sich einen Vorwurf gefallen lassen. Denn die damalige rot-grüne Bundesregierung hat 2003 leider 53 Berufe aus der Meisterpflicht genommen. Heute kann jeder diese Berufe ausüben. Darunter haben die Qualität der Arbeit und der Ausbildung gelitten. Das werden wir jetzt wieder ändern. Nun holen wir 12 Berufe wieder zurück in die Meisterpflicht. Darunter auch die Fliesenleger und die Orgelbauer. Das ist der richtige Weg.

03.05.2019
Internationaler Tag der Pressefreiheit

Die Demokratien stehen vor großen Herausforderungen. Die Pressefreiheit ist unverzichtbar für den Zusammenhalt offener Gesellschaften. Doch in vielen Teilen der Welt werden Journalisten bedroht, verhaftet oder an der Ausübung ihrer Arbeit gehindert. Darauf mache ich am Internationalen Tag der Pressefreiheit aufmerksam.

23.04.2019
Tag des Deutschen Biers

Wasser, Hopfen, Malz: Seit dem Jahr 1516 ist festgeschrieben, dass deutsches Bier nur aus diesen drei Zutaten bestehen darf. Das Reinheitsgebot ist daher mit das älteste Verbraucherschutzgesetz der Welt. Als Stellvertretende Fraktionsvorsitzende habe ich die Brauerei Ostfriesen Bräu in Bagband besucht und mit einem waschechten Braumeister über das Reinheitsgebot gesprochen.

18.03.19
Heimat mit Zukunft - für eine reiche Kultur in ländlichen Räumen

Unter dieser Überschrift habe ich mich vor kurzem mit vielen Kulturschaffenden aus ganz Deutschland getroffen. Wir sind uns einig, dass Kultur eine tragende Säule unserer Gesellschaft ist. Was ich sonst noch zum Thema Kultur zu sagen habe, könnt Ihr in diesem kleinen Video hören und sehen.

 

25.04.2018
Phoenix-Interview zu den bundesweiten Aktionen gegen Antisemitismus

Gerd-Joachim von Fallois im Gespräch mit Gitta Connemann (CDU/CSU, stellvertretende Vorsitzende der Deutsch-Israelischen Parlamentariergruppe) zu den bundesweiten Aktionen gegen Antisemitismus. (Erschienen im vom Programm von phoenix am 25.04.18)

23.01.2018
Internationale Grüne Woche 2018

Traktor-Trends, gesunde Ernährung oder auch die Zukunft der ländlichen Räume - auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin präsentieren sich jedes Jahr hunderte Aussteller. In diesem Film könnt Ihr mich auf meinem Rundgang über die Messe begleiten.

04.12.2017
Helden des Alltags - Tag des Ehrenamtes

Ob bei THW, Feuerwehr, dem Sportverein oder im kulturellen Bereich - ohne die ehrenamtlich Tätigen wäre in Deutschland kein Staat zu machen. Anlässlich des Tages des Ehrenamtes am 5. Dezember würdigt unsere stellvertretende Vorsitzende Gitta Connemann unsere Helden des Alltags.

14.11.2017
Gitta Connemann zum Weltdiabetestag

Ungesunde Ernährung und mangelnde Bewegung sind die Hauptursache für Typ-2-Diabetes. Anlässlich des Weltdiabetestages am 14. November hat unsere stellvertretende Vorsitzende Gitta Connemann eine persönliche Botschaft an Sie.

22.09.2016
Starke Ländliche Räume – Heute und in Zukunft

47 Millionen Menschen in Deutschland leben auf dem Land. Hier wird ein Großteil des Wohlstands unseres Landes erwirtschaftet. Aber es gibt auch Probleme: Wenn der Bäcker oder die Apotheke um die Ecke zumacht, der Kindergarten schließen muss, Unternehmen abwandern und mit ihnen die Menschen. Die Unionsfraktion diskutierte gemeinsam mit Experten aus Gesellschaft, Wissenschaft und Wirtschaft bei einem Kongress über Perspektiven für das künftige Leben auf dem Land.

11.07.2016
Pakt für Landwirtschaft - den Bauern helfen

Liquiditätshilfen, Bürgschaften, Aufstockung des Bundeszuschusses für die Landwirtschaftliche Unfallversicherung, Schärfung des Wettbewerbsrechtes sowie steuerlichen Maßnahmen sollen die Landwirte wirtschaftlich unterstützen.

06.07.2016
Die ersten 1000 Tage sind für die Ernährung entscheidend

Neue wissenschaftliche Erkenntnisse zeigen, dass die ersten 1.000 Tage im Leben eines Kindes für seine spätere Gesundheit und Entwicklung ganz entscheidend sind. Denn während der Schwangerschaft und im Kleinkindalter findet eine Prägung des Kindes statt.

14.01.2016
Was draufsteht, muss auch drin sein

Die stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Gitta Connemann, erklärt im Video die anstehenden Reform der Lebensmittel-Kennzeichnung in Deutschland.

14.01.2016
Mehr Transparenz bei Lebensmitteln

Die stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Gitta Connemann, zu der anstehenden Reform der Lebensmittel-Kennzeichnung in Deutschland.

17.09.2013
Ein Tag mit Gitta Connemann

Womit beschäftigen sich unsere Bundestagabgeordneten eigentlich den ganzen Tag, wenn sie in ihrem Wahlkreis sind?

Ein bisschen Händeschütteln, ein Paar Häppchen essen, warme Worte – Das war’s doch eigentlich, oder?

Dies denken viele Menschen. Doch die Wahrheit sieht anders aus. Ein Fernsehteam hat die Bundestagsabgeordnete Gitta Connemann einen Tag lang bei Ihrer Arbeit im Wahlkreis begleitet. Zum Ausruhen blieb da nur wenig Zeit.

03.09.2013
Besuch für Gitta Connemann

Habt Ihr Euch auch schon einmal gefragt, was die Abgeordnete aus dem Landkreis Leer und Emsland in Berlin eigentlich den ganzen Tag so macht, wenn sie in Berlin ist? – Ja. Dann macht es doch wie diese Schulklasse aus Uplengen.
Die Schüler aus Ostfriesland haben mich einfach auf „der Arbeit“ besucht.
Jedes Jahr kommen hunderte Menschen aus meinem Wahlkreis in den Bundestag. Für mich ist das immer ein Fest. Denn so sehe ich Heimat an der Spree. Und es besteht die Chance, einige Vorteile aus der Welt zu räumen.

Veröffentlicht im Programm von heimatLIVE.

22.08.2013
Portrait aus Berlin

Die Arbeit als Bundestagsabgeordnete bringt zwei Leben mit sich — Arbeit, Wohnung, Freunde im Wahlkreis und dasselbe in Berlin.
Gitta Connemann, Abgeordnete des Wahlkreises Unterems, spricht in diesem Portrait über die Aufgaben einer Volksvertreterin in der Bundeshauptstadt. Sie beschreibt, wie sich das tägliche Leben ändert, wenn die Politik auf einmal zum Beruf wird.
Ein Kamerateam des Senders heimatLIVE begleitete die Politikerin zwei Tage in Berlin.

Veröffentlicht im Programm von heimatLIVE.

21.03.2013
Hausärzte im Emsland

In diesem Kurzfilm wird das Projekt „Meilenstein“ vorgestellt, bei dem Medizinstudenten sich nach dem Studium im Emsland niederlassen. Der Film zeigt einen Arzt, der sich in Meppen wohlfühlt und einen Studenten, der überlegt, ins Emsland zurückzugehen. Hier werden junge Menschen angesprochen, nach dem Studium wieder nach Hause zu kommen ...

CDU Kreisverband Leer
Ledastraße 11
26789 Leer
0491/128 78
0491/919 10 69
kreisverband@cdu-leer.de
www.cdu-leer.de
CDU Kreisverband Aschendorf Hümmling
Hauptkanal links 42
26871 Papenburg
04961 / 40 24
04961 / 91 63 25
info@cdu-emsland-papenburg.de
www.cdu-emsland-papenburg.de
CDU Kreisverband Meppen
Kolpingstraße 5
49716 Meppen
05931 / 23 06
05931 / 68 50
info@cdu-meppen.de
www.cdu-meppen.de