30.1.2016: Vom Küchentisch zum Vorzeigebüro

IHRHOVE. Fast 140.000 Strom- und Erdgas Kunden sprechen eine deutliche Sprache. So viele Haushalte beziehen inzwischen Strom und Gas über moinEnergie. Der Energiedienstleister wurde 2008 von Horst Eisenhauer in Wiesmoor gegründet. Neben Strom- und Gastarifen wird auch moderne Heizungstechnik vermittelt – und zwar nicht nur in Ostfriesland. Inzwischen können Menschen in ganz Deutschland zu moinEnergie wechseln. Allerdings ist der Norden das Kerngebiet.

Dies wird nun auch in Ihrhove deutlich sichtbar. Denn im Friesum Gewerbepark, dem ehemaligen “Lampi”-Gebäude, eröffnete jetzt das moinEnergie Regionalbüro Leer. Dies nahm die CDU-Bundestagsabgeordnete Gitta Connemann zum Anlass für einen Besuch bei dem jungen Team. Begleitet wurde sie von dem Landratskandidaten Dr. Dirk Lüerßen.

Besonders beeindruckte die Christdemokratin die Zusammensetzung des Teams. Denn es gibt in Ihrhove ausschließlich Energieberaterinnen. Für moinEnergie ist das keine Seltenheit. “70 Prozent unseres Umsatzes wird von Frauen erwirtschaftet”, bestätigte Geschäftsführer Eisenhauer. Viele der Frauen waren vorher übrigens arbeitslos. Nach Elternzeit haben viele es schwer, wieder auf dem Arbeitsmarkt Fuß zu fassen. Vor demselben Problem stehen auch über 50jährige.

“Mit 50 zählte ich zum alten Eisen.”, berichtete Linda Dieken, die gleichzeitig “Ü50“ Beauftragte bei moinEnergie ist. Dann bekam sie die Chance, als selbstständige Handelsvertreterin bei moinEnergie einzusteigen. Heute betreut sie zum einen mehrere tausend Kunden und auch mehrere Handelsvertreterinnen. Wie Susanne Hülsebus. “Für mich war die Liberalisierung des Energiemarkts ein Segen.” Hülsebus ist erst seit zwei Jahren dabei. Zunächst betreute sie Kunden von zu Hause am Küchentisch. Jetzt leitet sie das Büro in Ihrhove gemeinsam mit Linda Dieken. Dort finden sie mit ihren Mitarbeiterinnen Thora Dieken, Ria Pemöller, Edeltraut Weers und Ursela Henzen ein perfektes Arbeitsumfeld.

Connemann kennt das Problem von anderen Betroffenen. “Arbeitslose über 50 haben es schwer, gerade Frauen. Dabei sind sie mit ihrer Erfahrung und Einstellung ein Gewinn für jeden Betrieb. Wir brauchen Betriebe wie moinEnergie, die das erkennen und Chancen schaffen.” Darauf zielt auch eine Plakataktion der Agentur für Arbeit, die von der Heselerin angeregt worden ist. Demnächst werden auf Plakaten prominente “Modells” aus der Region über 50 für die Einstellung Älterer werben. In dieselbe Kerbe schlug auch Dr. Dirk Lüerßen, dem als Geschäftsführer der Wachstumsregion Ems-Achse diese Problematik nicht fremd ist: „Existenzgründung und Selbstständigkeit sind ein große Chance. Aus guten Ideen und Einsatz entsteht oft etwas Großes. Dafür ist gerade unsere Region bekannt.“

Ria Pemöller, Dr. Dirk Lüerßen, Edeltraud Weers, Linda Dieken, Horst Eisenhauer, Gitta Connemann, Thora Dieken, Susanne Hülsebus und Ursela Henzen
Ria Pemöller, Dr. Dirk Lüerßen, Edeltraud Weers, Linda Dieken, Horst Eisenhauer, Gitta Connemann, Thora Dieken, Susanne Hülsebus und Ursela Henzen

CDU Kreisverband Leer
Ledastraße 11
26789 Leer
0491/128 78
0491/919 10 69
kreisverband@cdu-leer.de
www.cdu-leer.de
CDU Kreisverband Aschendorf Hümmling
Hauptkanal links 42
26871 Papenburg
04961 / 40 24
04961 / 91 63 25
info@cdu-emsland-papenburg.de
www.cdu-emsland-papenburg.de
CDU Kreisverband Meppen
Kolpingstraße 5
49716 Meppen
05931 / 23 06
05931 / 68 50
info@cdu-meppen.de
www.cdu-meppen.de