Gästebetten dringend gesucht

HESEL, 11.11.2020

Die „Perlen Ostfrieslands“ – einen passenderen Namen hätte sich Dieter Nagel für sein Unternehmen nicht ausdenken können. Das findet jedenfalls die CDU-Bundestagsabgeordnete Gitta Connemann. „Der Name bringt es auf den Punkt. In Ostfriesland reiht sich eine Sehenswürdigkeit an die andere.“

Connemann besuchte jetzt mit Hesels Bürgermeister Gerd Dählmann den “Bus- und Reiseveranstalter an der Nordseeküste”. Eigentlich hätten die Perlen Ostfrieslands in diesem Jahr ihr 20-jähriges Bestehen gefeiert. Durch die Corona-Pandemie entschieden sich Nagel und sein Team dazu, das Fest zu verschieben.

Nagel, der zuvor als Geschäftsführer in Wiesmoor tätig war und die Gemeinde 1978 zum Luftkurort krönte, gründete im Jahr 2000 in Zusammenarbeit mit den Hotel und Gaststättenverband die Perlen Ostfrieslands an der Nordsee. Mit seinem Sohn Stephan Nagel sowie den beiden Mitarbeiterinnen Almine Eilers und Theda Rose hat er den Reiseveranstalter zu einem fester Größe für Reisen nach Ostfriesland gemacht. Seine Geschäftspartner sind Busunternehmer und Reiseveranstalter überwiegend aus Süddeutschland, Ostdeutschland der Schweiz und Österreich.

„Wir werben für Ostfriesland“, erklärt Nagel. „Die meisten Touristen kommen aus Bayern und Baden-Würtemberg. So haben wir schon etliche Touristen an unsere schöne Küste und auf die ostfriesischen Inseln gebracht.“

Eigentlich laufen die Angebote gut. Vor allem das „Inselhüpfen in der Nordsee“ ist ein beliebtes Ausflugziel für süddeutsche Touristen. Sie lernen die ostfriesischen Inseln an unterschiedlichen Tagen kennen. Auch weitere Ideen sind in Planung. So zeigen viele Busunternehmer ein großes Interesse nach einem Kulturprogramm für Ostfriesland. Erste Pläne gibt es bereits. Durch die Pandemie mussten diese jedoch vorerst ein wenig zurückgestellt werden.

Denn die Corona-Krise traf auch die Reisebranche hart. Busreisen waren mehrere Monate nicht möglich. Da die Ostfrieslandtouren vor allem von Seniorinnen und Senioren genutzt werden, gingen die Buchungen zusätzlich zurück. Für Nagel kein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken: „Wir haben im Reisegewerbe 15 gute Jahre gehabt. Bei allem Meckern und Stöhnen waren wir sehr erfolgreich. Es kommen wieder bessere Zeiten.“

Leider gibt es dennoch ein Problem: „Gerade jetzt ist die Anfrage nach Urlaub in Deutschland groß. Aber es fehlen Hotels und Betten für große Reisegruppen. Das müssen wir ändern. Die Anzahl der Übernachtungsmöglichkeiten für große Gruppen muss erhöht werden.“ Laut Nagel gilt dies für ganz Ostfriesland. Die Zahlen seien so gering, dass das Reiseunternehmen schon in Nachbarkreise ausweichen oder Gruppen ganz absagen musste.

Gitta Connemann ist dankbar für den Hinweis. Sie ist nämlich auch Vorsitzende des Tourismusausschusses im Kreistag Leer. Dort wird sie jetzt eine Übersicht über die Bettenkapazitäten in Ostfriesland und im Landkreis Leer anfordern.

CDU Kreisverband Leer
Ledastraße 11
26789 Leer
0491/128 78
0491/919 10 69
kreisverband@cdu-leer.de
www.cdu-leer.de
CDU Kreisverband Aschendorf Hümmling
Hauptkanal links 42
26871 Papenburg
04961 / 40 24
04961 / 91 63 25
info@cdu-emsland-papenburg.de
www.cdu-emsland-papenburg.de
CDU Kreisverband Meppen
Kolpingstraße 5
49716 Meppen
05931 / 23 06
05931 / 68 50
info@cdu-meppen.de
www.cdu-meppen.de