24.6.2014: Sieben Tage zwischen Kameras, Reportern und Politikern

BERLIN. „Generation Grenzenlos – welche Chancen eröffnet uns Europa?“ Dies ist das Motto des nun schon 11. Jugendmedienworkshops im Deutschen Bundestag. Bewerben können sich Jugendliche im Alter zwischen 16 und 20 Jahren mit einem Beitrag zum Thema des Workshops. Dies können schriftliche Berichte, Filme, Radiobeiträge oder Fotos sein.

Ausgewählt werden 30 jungen Journalisten aus dem gesamten Bundesgebiet. Diese können eine Woche lang hinter die Kulissen des Geschehens in der Hauptstadt sehen. Sie hospitieren in Redaktionen, haben die Gelegenheit mit Hauptstadtjournalisten und Abgeordneten zu sprechen und erstellen eine eigene Veranstaltungszeitung.
Auch in den Plenarsitzungen können die Nachwuchsjournalisten politische Luft schnuppern. „In Berlin entstehen politische Nachrichten. Die Jugendreporter lernen dabei beide Seiten kennen.“, unterstützt die CDU-Bundestagsabgeordnete Gitta Connemann das Projekt.

Das Projekt wird vom Deutschen Bundestag, der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse Deutschland angeboten. Als Termin stehen die Tage vom 5. Oktober bis zum 11. Oktober 2014 bereits fest. Jugendliche mit einem besonderen Interesse an Medienarbeit können sich noch bis zum 21. Juli 2014 auf der Internetseite http://www.jugendpresse.de/bundestag bewerben. Hier gibt es auch nähere Informationen. Natürlich hilft auch gerne die Abgeordnete des Wahlkreises Unterems Gitta Connemann weiter.

Gitta Connemann steht Rede und Antwort
Gitta Connemann steht Rede und Antwort

CDU Kreisverband Leer
Ledastraße 11
26789 Leer
0491/128 78
0491/919 10 69
kreisverband@cdu-leer.de
www.cdu-leer.de
CDU Kreisverband Aschendorf Hümmling
Hauptkanal links 42
26871 Papenburg
04961 / 40 24
04961 / 91 63 25
info@cdu-emsland-papenburg.de
www.cdu-emsland-papenburg.de
CDU Kreisverband Meppen
Kolpingstraße 5
49716 Meppen
05931 / 23 06
05931 / 68 50
info@cdu-meppen.de
www.cdu-meppen.de